~ Die Beuteltiere der Immerlande ~

 

Die Beuteltiere zählen zu den eigenartigsten Vertretern der Säugetiere und es gibt nicht sehr viele von ihnen in den Immerlanden. Hauptsächlich unterscheiden sich die Angehörigen dieser Gattung von den übrigen Säugetieren dadurch, dass ihre Jungen in einem sehr frühen, unreifen Stadium geboren werden und anschließend im Beutel der Mutter heranwachsen. Es gibt sehr kleine Beuteltiere, wie das Opossum und größere wie das Kenguruar. Alle Beuteltiere kommen jedoch ausschließlich im Süden der Immerlande und dort - bis auf wenige Ausnahmen - nur auf den Inseln des Synamuris vor.



(c) by Immerlan.de


Kenguruar
Wombat