~ Die Lieder der Immerlande ~

 

Lieder finden sich in allen Kulturen aller immerländischen Völker, von den winzigen Fingerlingen bis zu den gigantischen Riesen. Ein Lied bezeichnet eine lyrische oder epische Kurzform, oft in Reimform, die sich singen lässt, also eine Melodie besitzt. Lieder sind die ursprünglichste und einfachste Form, Gefühle in all ihren Stimmungen vollendet auszudrücken.  Es gibt traurige Weisen, derbe Sauflieder, mitreißende Kampfgesänge, herzzerreißende Liebeslieder, Kultgesänge und noch viele, viele mehr.

Die Barden, Spielleute und Wandersänger, Skalden oder Troubadoure haben in den Immerlanden eine lange Tradition und sind überall und allerorts gern gesehen. Sie erzählen Geschichten, singen Lieder, unterhalten die Massen und bieten Kurzweil und Ablenkung. Außerdem haben sie über die langen Jahrhunderte und Jahrtausende einen wahren Schatz an Liedern, Balladen und Weisen zusammengetragen.



(c) by Immerlan.de

~ Bekannte Lieder und Balladen der Immerlande ~

 

Lieder der Ostlande